Die Grenzen des Sommers

Die Grenzen des Sommers
von Inge Buck

Geschichten, die an Grenzen spielen, Grenzen zwischen den Jahreszeiten und Lebenszeiten, zwischen Land- und Stadtleben, Alltäglichem und Irrealem, Gegenwärtigem und Vergangenem, zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen Leben und Tod. Wie unter einem Vergrößerungsglas werden die Schnittstellen ausgeleuchtet, die die Bruchstellen sichtbar machen in Liebesbeziehungen und Lebensentwürfen, in der Häuslichkeit und Unterwegs, Fluchtwege zu Orten, die nicht erreicht werden.

Mit Cartoons von Lothar Bührmann

 

 

Kurzgeschichten | 1. Auflage 2016 | 110 Seiten | Preis: 18,00 € | ISBN: 978-3-944201-90-0

mehr Informationen Bestellen

Herr T - Tee-Geschichten

Herr T - Tee-Geschichten
von Fabian Schefold

In 18 kurzen Geschichten gibt Fabian Schefold Einblick in alltägliche Situationen. Manche werden den Lesern bekannt vorkommen, andere hingegen können absurd erscheinen – alle jedoch haben eines gemeinsam: Sie versprühen viel Witz und Heiterkeit.

Kurzgeschichten | 1. Auflage 2016 | 105 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-96-2

mehr Informationen Bestellen

Ich bin Ausländer und das ist auch gut so

Ich bin Ausländer und das ist auch gut so
von Mahmood Falaki

 "Was für ein Landsmann sind Sie?!" "Ich komme aus Persien." "Brasilien? Aber Sie sehen nicht wie ein Indio aus!" "Nein, Persien, Iran!" "Ach so, Iran! Sie sind Muslim!" "Nein!" "Nein? Gibt es in der Türkei auch Christen?"

In seinen pointierten Kurzgeschichten und Momentaufnahmen skizziert Mahmood Falaki auf humorvolle Art Begegnungen von Menschen verschiedener Kulturen, voll mit Banalitäten und Absurditäten des alltäglichen Lebens als "Fremder" in Deutschland.

Prosa | 3. Auflage 2016 | 156 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-17-7

mehr Informationen Bestellen

Der grüne Planet

Der grüne Planet
von Mahsa Bagheri Hosseini

Auf ihrer unfreiwilligen Expedition zum Planeten Erde erleben Tikki, Maggie und Jack jede Menge Abenteuer. Die drei Freunde vom Grünen Planeten landen im alten Ägypten und stellen es komplett auf den Kopf. Der Pharao interessiert sich plötzlich für digitale Fotografie und Jack zeigt den Ägyptern, wie man anständiges Steak brät. Die Freunde geben sich als Götter aus und kämpfen gemeinsam für gerechtere Gesetze im Land. Doch im Hintergrund werden fiese Intrigen gesponnen, denn nicht jeder ist mit den Veränderungen einverstanden.

 

Roman | 1. Auflage 2016 | 106 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-89-4

mehr Informationen Bestellen

Gebunden

Gebunden
von Okky Madasari

Okky Madasaris Buch ist ein sozialkritischer Entwicklungsroman, der von Sasanas und Jakas Kampf für ihre persönliche Freiheit – sowohl körperlich als auch innerlich - handelt. Es wird alternierend aus der Perspektive von Sasana und Jaka erzählt, wobei neben dem Hauptthema unterschiedliche soziale Themen schonungslos angesprochen werden. Der Roman spielt zunächst während der Zeit der sogenannten neuen Ordnung unter dem Diktator Suharto und im letzten Drittel nach dessen Sturz in der jungen Demokratie in Indonesien.

"InGebunden‘ zeigt Okky Madasari einen Menschen, der von gesellschaftlichen und politischen Veränderungen hin- und hergeworfen wird und in dieser Machtlosigkeit eine Aufforderung zum Kampf sieht. Und einen, der diesen Kampf aufgibt." (BÜCHERmagazin)

Okky Madasari wurde 1984 in Magetan, Ost-Java, Indonesien, geboren und studierte an der Gajah Madah University in Yogyakarta Politische Wissenschaft und Soziologie an der Universitas Indonesia in Jakarta. Heute lebt sie in Jakarta.

aus dem Indonesischen von Gudrun Ingratubun

Eine Leseprobe finden Sie hier !

Roman | 1. Auflage 2015 | 363 Seiten | Preis: 19,80 € | ISBN: 978-3-944201-47-4

mehr Informationen Bestellen

Tarlān

Tarlān
von Faribā Vafī

Es ist das Ende der Schah-Regierung im Iran. Ihr Vater trauert der alten Ordnung hinterher, doch die junge Tarlān entflammt für Ideale wie Gerechtigkeit und engagiert sich in der Schule für linke Gruppierungen. Tarlāns Wunsch ist es, Schriftstellerin zu werden. Sie vergräbt sich in Büchern. Bald wird sie jedoch in die wirtschaftliche Realität zurückgeholt, als sie merkt, dass sich ihre beruflichen Vorstellungen in der Krise der jungen Islamischen Republik nicht verwirklichen lassen. Nach zahlreichen aussichtslosen und halbherzigen Bewerbungen für die verschiedensten Berufe, entscheidet sich Tarlān für eine Ausbildung als Polizistin. Doch der Alltag ist nicht so, wie sie ihn sich vorgestellt hat. Das Schreiben ist ihr einziger Ausweg.

Roman | 1. Auflage 2015 | 229 Seiten | Preis: 19,80 € | ISBN: 978-3-944201-55-9

mehr Informationen Bestellen

Leo

Leo
von Behzad Mihankhah

Die Erzählung Leo - Der bekannteste Löwe der Welt vereint eine fabelhafte und kindliche Weltsicht mit der politisch orientierten Suche nach der richtigen Lebensweise und der perfekten Weltordnung – einer Utopie. In der Fabel vermittelt Behzad Mihankhah das Ideal von sozialer Gleichheit und Freiheit.

Der Autor überzeugt vor allem durch seine bildreiche Sprache und die ausschweifenden Sätze, welche diese Geschichte wundersam und beinahe märchenhaft wirken lassen.

Aus dem Persischen von Hossein Mansouri

Erzählung | 1. Auflage 2016 | 235 Seiten | Preis: 16,80 € | ISBN: 978-3-944201-56-6

mehr Informationen Bestellen

Eckstein, Eckstein...

Eckstein, Eckstein...
von Bernd Jaeger

In Eckstein, Eckstein entführt Bernd Jaeger den Leser in seine Welt. Er erzählt in Tagebuchausschnitten über seinen Alltag im Altersheim und eröffnet neue Blickwinkel auf scheinbar banale Situationen. Er reflektiert das Erlebte auf persönliche und ehrliche Art und Weise. Auch seine Leidenschaft – die tägliche Meditation – ist regelmäßiger Bestandteil seiner Erzählung.

Die Texte sind teilweise unzusammenhängend, mal lyrisch, aber auch erzählerisch. Seine Sprache ist sehr direkt und unbeschönigt.

Er versteht sich darauf, den Leser immer wieder zu verblüffen.

Tagebuch | 1. Auflage 2015 | 225 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-52-8

mehr Informationen Bestellen

So ist meine Stadt - Bommels Bremen Buch

So ist meine Stadt - Bommels Bremen Buch
von Joachim Fischer

Joachim „Bommel“ Fischer hat mit dem Buch „So ist meine Stadt – Bommels Bremen Buch“ eine erneute Liebesbekundung an das schöne Bremen verfasst. Nach „So ist meine Welt“ und „So ist meine Tierwelt“ unterhält uns Bommel auch in diesem Band wieder mit kurzen humorvollen Geschichten aus seinem Alltag und seiner Kindheit in Bremen.

Mit einem Vorwort von Christian Weber, Präsident der Bremischen Bürgerschaft

Glossen | 1. Auflage 2015 | 192 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-50-4

mehr Informationen Bestellen

Carolas andere Tode

Carolas andere Tode
von Mahmood Falaki

"Carolas andere Tode" erzählt aus Sicht dreier Erzähler den Ablauf der Geschichte einer Liebesbeziehung zwischen einer Deutschen und einem Perser, der mit seiner Familie nach Deutschland fliehen musste.

Ein neues Meisterwerk Falakis hinsichtlich der Exilliteratur - eine gelungene Kombination zwischen sprachlich fein abgerundeter Literatur und scharfsinnigem Kriminalroman, spannend bis zur letzten Zeile.

"مرگ دیگر کارولا" موضوعی تکراری ندارد. پی‌رنگ آن از ویژگی‌های قابل تأملی برخوردار است.
در این کتاب با نویسنده‌ای روبه‌رو هستیم که دو نکته را به خوبی روشن می‌کند: نخست آن که نویسنده‌ی خوبی است؛ دوم آن‌که این توان را دارد که داستان بین‌المللی بنویسد و در همان حال ایرانی باقی بماند. در بیان محمود فلکی صداقتی وجود دارد که منجر به خلق ادبیات ناب می‌شود. در عین حال ارتباط مرد و زن در این اثر مبنایی ارگانیک دارد و زنده است.
به محمود فلکی بابت نوشتن این رمان تبریک می‌گویم.

پاره‌ای از نقد شهرنوش پارسی‌پور بر رُمان "مرگِ دیگرِ کارولا" در سایت زمانه،
آذر ۱۳۷۹

Novelle | 2. Auflage 2015 | 192 Seiten | Preis: 10,50 € | ISBN: 978-3-933995-47-6

mehr Informationen Bestellen

Enjoy

Enjoy
von Solange Bied-Charreton

Der junge Charles Valérien lebt ganz im sozialen Netzwerk ShowYou und postet dort eine Inszenierung seines Lebens - bis er Anne-Laure kennenlernt, die kein Interesse an der digitalen Welt hat. Charles muss sich entscheiden...

In präziser, provokanter Sprache erzählt Solange Bied-Charreton in ihrem Debüt von der Einsamkeit, Orientierungslosigkeit und den Ängsten der Generation der „Digital Natives“. Ein intelligenter, vielschichtiger, hochaktueller Roman.

Eine Leseprobe finden Sie hier !

Eine Rezension von Iris Hetscher über "Enjoy" gibt es hier !

 

"Von Michel Houellebecq hat Solange Bied-Charreton das Beste übernommen [...] komisch, zärtlich, rhythmisch, frech, wütend."

 Le Figaro littéraire

 

Auf der Enjoy Facebook-Seite können Sie Interessante Zusatz-Informationen zu dem Roman und der Autorin verfolgen.

http://enjoy-buch.de/

 

aus dem Französischen von Annemarie Berger unter Mitarbeit von Neil Belakhdar

 

Roman | 1. Auflage 2015 | 260 Seiten | Preis: 10,50 € | ISBN: 978-3-944201-10-8

mehr Informationen Bestellen

Ankara mon Amour

Ankara mon Amour
von Şükran Yiğit

Ankara, 1969. Das Leben der sechsjährigen Suna ändert sich schlagartig, als die gleichaltrige Emel mit ihrer Mutter in ihre Straße zieht. Die beiden ungleichen Mädchen werden beste Freundinnen. Doch Sunas Onkel Ömer und Emels Mutter verbindet mehr – was das Leben aller Beteiligten verändern wird. Als Suna und Emel sich nach Jahren während der Studentenunruhen wiedertreffen, werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.

„Ankara mon Amour“ erzählt humorvoll und zugleich anrührend die sich um eine verbotene Liebe rankende Geschichte einer sehr eigenen Kindheit, einer besonderen Freundschaft und eines folgenreichen Schicksalsschlags. Aus verschiedenen Erzählperspektiven heraus changieren Stimmung und Melodie in der Familien- und Liebesgeschichte zwischen kindlichem Charme, jugendlicher Naivität und leisen Tönen von Melancholie.

Eine Leseprobe finden Sie hier !

aus dem Türkischen von Şükran Yiğit und Stefan Achenbach

Roman | 1. Auflage 2015 | 274 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-36-8

mehr Informationen Bestellen

Der letzte Jude von Tamentit

Der letzte Jude von Tamentit
von Amin Zaoui

Das jüdisch-muslimische Paar Barkahoum und Abraham trifft sich zur Mittagszeit stets in der gleichen Pizzeria in Algier. Jeder erzählt seine Geschichten, lässt die Vergangenheit seiner Vorfahren aufleben und flicht dabei Überlieferungen und Legenden mit ein.

Werte und Bräuche, die in jüdischer wie muslimischer Tradition gleichermaßen verankert sind, bilden die im Text stets wiederkehrende Grundmelodie, in der sich Wahrheit und Fiktion ineinander verschachteln. Zeiten friedlichen Zusammenlebens zwischen Juden und Muslimen stehen Intoleranz und Hass gegenüber.

Eine Leseprobe finden Sie hier !

aus dem Französischen von Christine Belakhdar

Roman | 1. Auflage 2014 | 203 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-39-9

mehr Informationen Bestellen

Insel mit Fenster

Insel mit Fenster
von Oded Netivi

Der Polizeibeamte Lorenzo Hagen verhört die Gegner des Systems mit den brutalen Methoden eines autokratisch regierten Staates. Die Kamerafrau Ricarda stößt bei ihrer Arbeit auf grausame Machenschaften des Regimes und wird Teil einer Untergrundorganisation, die die Macht des Staates durch verschlüsselte Briefe, geschickte Hackerangriffe und die Entführungen von Beamten ins Wanken bringen. Beide wissen nichts über die genauen Tätigkeiten des anderen und verlieben sich ineinander, ohne zu ahnen, wie fest ihre Schicksale schon längst miteinander verbunden sind. Im Laufe der aufkeimenden Revolution verstricken sich die Zusammenhänge zu einem spannenden Rätsel um Vergangenheit, politische Verschwörungen und das Aufdecken der Wahrheit. Niemand weiß, was passieren wird, wenn die Revolution die Karten ganz neu mischt.

Roman | 1. Auflage 2014 | 363 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978 -3-944201-34-4

mehr Informationen Bestellen

Der Tod, ein Volksfest

Der Tod, ein Volksfest
von Ulrike Gies

Noch heute leben die Toten in der Erinnerung weiter, denn die Zeit heilt die Wunden nicht, sondern belichtet sie immer wieder neu. Manuel, der tote Maler, liegt in einem weißen Sarg. Wir werfen weiße Rosen ins Grab.

Die Gedanken an Manuel, der sich eine Farbe wünscht, die es nicht gibt, vermischen sich mit den bunten Erinnerungsfetzen an Miguel, der sich eingeengt fühlt von der Liebe und zurück nach Mexiko fliegt, und an Mary-Jane, die den Weg zu sich selbst sucht und Briefe aus dem Gefängnis schreibt. Ein Mosaik aus Freundschaft, aus Liebe, aus Pinselstrichen, die ineinander fließen.

Die Erinnerung an die Toten ist kein einsamer Ort, sie ist bunt wie der Tag der Toten in Mexiko, wo der Tod ein Volksfest ist. So wird der Platz für die Toten in den Gedanken der Lebenden angenehm.

Roman | 1. Auflage 2014 | 218 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-33-7

mehr Informationen Bestellen

Schatten in Teheran

Schatten in Teheran
von Mitra Gaast

Kurz vor dem Neujahrsfest verteilt die Iranerin Banu Halwa unter den Nachbarn und bittet um Gebete für die Seelen der Toten. Dabei denkt sie an den Strom der politischen Ereignisse, die das Leben ihrer Familie gezeichnet haben, an die Revolution und den Krieg. Ihr Sohn wollte als Arzt Menschen helfen, ihr zweiter Sohn liebte die Freiheit. Ihre Tochter war bereit, für das Glück weite Wege zu gehen, ihre andere Tochter zog sich ganz ins Muttersein zurück. Und ihr Schwiegersohn war selbst im Krieg, doch er beschäftigt sich lieber mit seinen Büchern als davon zu erzählen…

Roman | 1. Auflage 2014 | 152 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-27-6

mehr Informationen Bestellen

Die beste Art zu lieben

Die beste Art zu lieben
von Akli Tadjer

In wechselnden Erzählperspektiven zwischen Mutter und Sohn zeichnet Akli Tadjer das Bild ihrer Beziehung und fügt wie ein Mosaik eine bewegte Lebensgeschichte zusammen. Tadjers Sprache ist derb und direkt, aber gleichzeitig humorvoll und zärtlich.

aus dem Französischen von Schirin Nowrousian

Prosa | 1. Auflage 2014 | 292 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-19-1

mehr Informationen Bestellen

Der schönste Tag

Der schönste Tag
von Yassaman Montazami

Yassaman Montazami schreibt in klarer, gefühlvoller Sprache von dem Leben ihres charismatischen Vaters und ihrer eigenen Kindheit in einem exzentrischen Umfeld.

aus dem Französischen von Jutta Himmelreich

Prosa | 1. Auflage 2013 | 143 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-18-4

mehr Informationen Bestellen

Kleine Alltäglichkeiten

Kleine Alltäglichkeiten
von Jacqueline Roussety

Zwischen 1920 und dem Heute erschafft Jacqueline Roussety ein Mosaik aus geheimnisvollen Familiengeschichten, sonderbaren Begebenheiten, ungewöhnlichen Freundschaften, bewegenden Schicksalen und überraschenden Wendungen.

Prosa | 1. Auflage 2014 | 157 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-24-5

mehr Informationen Bestellen

Noch zweimal einpacken bis Südterrasse

Noch zweimal einpacken bis Südterrasse
von Amir Shaheen

Humorvoll und pointiert beschreibt Shaheen all die Tücken des Umziehens und Einrichtens und geht dabei der Frage nach, was "wohnen" eigentlich bedeutet.

Prosa | 1. Auflage 2013 | 175 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-09-2

mehr Informationen Bestellen

Schließlichter

Schließlichter
von Amir Shaheen

Dieser Band versammelt erstmals sämtliche Werthmann-Kolumnen. Das richtige Leben fängt bereits im eigenen Kühlschrank an. Nicht selten zur Unzeit. Darüber stolpert Werthmann und macht sich Gedanken: Sodann formuliert er launisch-kritische, spitzfindig-hintersinnige, aber auch nachdenklich-stille, stets pointierte Kommentare. Seine Prosaminiaturen sind manchmal amüsant, zuweilen äußerst bissig, immer aber kleine Sprachkunstwerke. Selbst wenn einige mit voller Absicht zum Schmunzeln verleiten oder sogar lustig sind – Werthmanns "Zornzünder" bleibt aktiviert. Und sein Imperativ gilt weiterhin: Bitte regen Sie sich auf!

2. Auflage 2013 | 107 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-15-3

mehr Informationen Bestellen

Socken, Lügen & Wein

Socken, Lügen & Wein
von Alvaro Solar

Mit witzigen, aber auch philosophischen Texten und fantasievollen und detailreichen Illustrationen regt Alvaro Solar zum Lachen, Weinen und Nachdenken an.

Prosa | 1. Auflage 2013 | 108 Seiten | Preis: 20,00 € | ISBN: 978-3-944201-16-0

mehr Informationen Bestellen

So ist meine Welt

So ist meine Welt
von Joachim Fischer

Joachim "Bommel" Fischer berichtet in seinen Glossen humorvoll von alltäglichen Erlebnissen, widmet sich der Kunst und der deutschen Sprache ebenso wie Kindheitsträumen und -erinnerungen.

Taschenbuch | 1. Auflage 2012 | 120 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-91-9

mehr Informationen Bestellen

So ist meine Tierwelt

So ist meine Tierwelt
von Joachim Fischer

Nach "So ist meine Welt" serviert der Bremer Künstler und Autor Joachim "Bommel" Fischer dem Leser mit "So ist meine Tierwelt" erneut eine bunte Auswahl komischer Glossen, die zum Schmökern, Lachen und Nachdenken anregen.

Prosa | 1. Auflage 2013 | circa 158 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-13-9

mehr Informationen Bestellen

Die Fröschin

Die Fröschin
von Elisabeth Weissensteiner

"Die Fröschin" erzählt von der Besessenheit, hinter die Masken der Menschen zu blicken und sich selbst mit neuen Hüllen einzukleiden, sich zu maskieren.

Novelle | 1. Auflage 2013 | 56 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-99-5

mehr Informationen Bestellen

Meerfamilie

Meerfamilie
von Ulrike Gies

"Ich habe nichts dazu beigetragen. Nichts geahnt. Es ist ohne mich geschehen."

1. Auflage 2011 | 149 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-67-4

mehr Informationen Bestellen

Katzenart

Katzenart
von Ulrike Gies

"Kissen, Stuhl und Bett, – Maunzen heißt: Jetzt komme ich, alles meins, mach Platz."

1. Auflage 2011 | 68 Seiten | Preis: 8,00 € | ISBN: 978-3-933995-78-0

mehr Informationen Bestellen

Ernstrosen

Ernstrosen
von Ulrike Gies

"Ernstrosen" handelt von Liebe und Tod und ermöglicht dem Leser, aus der Hubschrauberperspektive am Leben der Figuren teilzuhaben.

Roman | 2. Auflage 2013 | 160 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-25-4

mehr Informationen Bestellen

Das Zimmer der unkeuschen Jungfrau

Das Zimmer der unkeuschen Jungfrau
von Amin Zaoui

Als der sechzehnjährige Ailane das Haus verließ, um beim Einarmigen, dem einzigen Lebensmittelhändler im Dorf einen Zuckerhut zu kaufen, hätte er nie gedacht, geschlagene dreizehn Jahre unterwegs zu sein.

aus dem Französischen von Christine Belakhdar

Roman | 1. Auflage 2012 | 165 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-97-1

mehr Informationen Bestellen

Der Wiederaufbau

Der Wiederaufbau
von Eugène Green

"Ein katastrophales Treffen heute Morgen mit einem unbekannten Deutschen. Er ist kein Verrückter, aber er ist ein tiefunglücklicher Mann, denn er glaubt herausgefunden zu haben, dass er ein anderer ist, dessen Namen er nicht einmal kennt"

aus dem Französischen von Schirin Nowrousian

Roman | 1. Auflage 2012 | 204 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-96-4

mehr Informationen Bestellen

Eingeborne zuerst!

Eingeborne zuerst!
von Fatou Diome

"Der Wagen Poseidons wird von Seepferdchen gezogen; der große Stamm des Affenbrotbaums ruht auf dünnen Wurzeln. Die Gesetze der Großen gewinnen nur deshalb an Bedeutung, weil die Kleinen ihnen brav gehorchen".

aus dem Französischen von András Dörner

Roman | 1. Auflage 2012 | 100 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-95-7

mehr Informationen Bestellen

Ro Jîn - Sonne des Lebens

Ro Jîn - Sonne des Lebens
von Berzan Kejo

Der Weg ist weit. Es erwarten Dilo Versuchungen und Anfeindungen, Freundschaft und Verrat, Gewalt und Liebe und viele neue Fragen. Eines verliert er auf seinem Weg jedoch nicht: den Wunsch nach einem freien, selbstbestimmten Leben unter Gleichen, ohne Vorurteile und Repression.

Roman | 1. Auflage 2012 | 318 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-89-6

mehr Informationen Bestellen

Gare Du Nord

Gare Du Nord
von Abdelkader Djemaï

"Mit großer Zärtlichkeit porträtiert der Autor die drei Alten, die einander ein Stück algerische Heimat sind und sich so gegenseitig vor der Vereinsamung in der Fremde bewahren. Gleichzeitig bringt er den europäisch sozialisierten Lesern sanft die Welt der maghrebinischen Einwanderer nahe."

DeutschlandRadioKultur

aus dem Französischen von András Dörner

Novelle | 1. Auflage 2011 | 100 Seiten | Preis: 10,80 € | ISBN: 978-3-933995-69-8

mehr Informationen Bestellen

Jumping Man

Jumping Man
von Oded Netivi

Im Mittelpunkt des Romans steht der Protagonist Dr. Gabriel Bonaccia, Psychotherapeut, der versucht seiner Vergangenheit zu entfliehen und das zu tun, was er seinen Patienten immer predigt: Ein selbstbestimmtes, den eigenen Wünschen entsprechendes Leben zu führen. Er zieht in sein Ferienhaus, um Olivenhändler zu werden und hofft, in seinem anspruchslosen Dasein Glück zu finden. Doch schon bald holt ihn seine Vergangenheit ein und zwar in Gestalt von Benjamin. Ein merkwürdiger junger Mann, der sich in Gabriels Haus breit macht.

Eine vergnügliche Geschichte über die Tücken und Wonnen des Älterwerdens.

Prosa | 2. Auflage 2014 | 381 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-05-4

mehr Informationen Bestellen

Schiller Connection

Schiller Connection
von Shahram Rahimian

Der Hamburger Krimi „Schiller Connection“ beginnt mit dem Fund einer identitätslosen Leiche an der Alster und der Suche des persischen Übersetzers und Ich-Erzählers Joseph Ayene nach dem Mörder. Shahram Rahimian schildert in diesem Roman auf amüsante Art das Leid von Menschen, die ihre Vergangenheit nicht vergessen und ihre Zukunft nicht nach eigenem Willen bestimmen können.

Kriminalroman | 2. Auflage 2012 | 312 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-68-1

mehr Informationen Bestellen

Die Voyageurin

Die Voyageurin
von Jacqueline Roussety

Jacqueline Roussety porträtiert in einem rasanten Countdown die generationenübergreifende Geschichte von Mutter und Tochter. Sie nimmt den Leser mit auf eine brisante Reise durch Europa, durch die deutsche Geschichte und durch das Leben einer eigenwilligen Frau, die auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater und ihren Wurzeln ist.

Roman | 1. Auflage 2011 | 480 Seiten | Preis: 16,80 € | ISBN: 978-3-933995-66-7

mehr Informationen Bestellen

Das Valencianische Wasser

Das Valencianische Wasser
von Salem Khalfani

Die Novelle „Das Valencianische Wasser“ handelt von der Reise eines Mannes, die er anstelle eines Fremden antritt. Kurz entschlossen nimmt der Ich-Erzähler die Identität des Josef Nuri an und reist nach Spanien. Für den Mann, so scheint es, ist die Reise ein Versuch vor der Realität zu fliehen. Doch bleibt das Doppelleben nur für kurze Zeit angenehm...

Novelle | 2. Auflage 2010 | 144 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-34-6

mehr Informationen Bestellen

Granatapfelsplitter

Granatapfelsplitter
von Tizia Koese

Schwanger zu werden, ohne es zu wollen geht meistens mit psychischen Konflikten einher. Wenn es sich um eine muslimische Frau handelt, potenziert sich das Ganze.

Die CultureClash Story „Granatapfelsplitter“ erzählt die Geschichte der in Anatolien geborenen Şaziye, die im liberalen Klima von Hamburg aufwächst und als freiheitsliebende Frau das Leben in vollen Zügen genießt - bis sie schwanger wird.

Roman | 1. Auflage 2010 | 288 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-933995-57-5

mehr Informationen Bestellen

Albtraumkater

Albtraumkater
von Shahla Baverzad

So unterschiedlich und vielfältig Shahla Baverzads Geschichten aus Deutschland und dem Iran auch sind, haben sie doch eins gemein: Die Dichte, die den Leser emotional mitreißt, ihn kaum zur Ruhe kommen lässt. Sei es die aufwühlende Geschichte der Gefangenen, bei der irgendwann die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verschmelzen, oder die in ihren Depressionen gefangene junge Frau, die in ihrer Verzweiflung keinen Halt mehr in der Welt sieht. Oder der Mann, der auf dem Friedhof unter den Witwen nach einer neuen Frau auf Zeit sucht. Immer sind es besondere Schicksale, in deren tiefste Emotionen Einblick gewährt wird.

Prosa | 1. Auflage 2009 | 180 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-43-8

mehr Informationen Bestellen

Carolas andere Tode

Carolas andere Tode
von Mahmood Falaki

"Carolas andere Tode" erzählt aus Sicht dreier Erzähler den Ablauf der Geschichte einer Liebesbeziehung zwischen einer Deutschen und einem Perser, der mit seiner Familie nach Deutschland fliehen musste.

Ein neues Meisterwerk Falakis hinsichtlich der Exilliteratur - eine gelungene Kombination zwischen sprachlich fein abgerundeter Literatur und scharfsinnigem Kriminalroman, spannend bis zur letzten Zeile.

Novelle | 1. Auflage 2009 | 174 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-44-5

mehr Informationen Bestellen

Die Schatten

Die Schatten
von Mahmood Falaki

Am Anfang der 60er Jahre am Kaspischen Meer im Norden Irans. Der Erzähler, der nach etwa dreißig Jahren versucht, den auf mysteriöse Weise geschehenen Mord an seinem Onkel aufzuklären, stellt durch Fotos eine geheimnisvolle innere Beziehung zu seiner Kindheit her und kommt dabei mit außergewöhnlichen Menschen, der totalitären Funktion der islamischen Religion, der Welt der Frauen unter patriarchalischer Gesellschaft und der ersten Liebe in Berührung...

Roman | 2. Auflage 2004 | 184 Seiten | Preis: 10,80 € | ISBN: 978-3-933995-08-7

mehr Informationen Bestellen

Was ich mir selbst sage - Band I-III

Was ich mir selbst sage - Band I-III
von Ulrike Gies-Küpper

Die Trilogie "Was ich mir selbst sage" bildet kaleidoskopartig die Gedankenwelt der Autorin ab. Die ganze Welt wird hier mit all ihren Gegensätzen gezeigt: Quizsendungen und Kapitalismus, Revolution und Konsumgesellschaft finden genauso Beachtung wie die philosophische Frage, was zuerst dagewesen sei, das Huhn oder das Ei.

524 Seiten | Preis: 18,00 € | ISBN: 978-3-933995-31-5

mehr Informationen Bestellen

© 2014 Sujet Verlag